Neuer PC - Systemfestplatte und unzählige Programme

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
User avatar
lucky909091
Member
Posts: 359
Joined: Thu Jan 13, 2011 1:59 pm
Contact:

Neuer PC - Systemfestplatte und unzählige Programme

Post by lucky909091 »

Hallo Leute,

ich möchte mir einen neuen Audiorechner zulegen und möchte die Systemfestplatte C nicht vom alten Rechner migrieren, sondern mit einem neu aufgesetzten Windows 10 64bit frisch starten.

Jetzt fiel mir auf, daß sich im Laufe der letzten 5 Jahre unzählige Programme auf Festplatte C angesammelt haben. Anscheinend hunderte...

Gibt es eine Möglichkeit, die Neuinstallation nicht zu einer Tortur werden zu lassen und einen Teil der Software bequem von einem Rechner zum anderen zu übertragen?

Danke für eure Antworten.

User avatar
rescue21
Senior Member
Posts: 1273
Joined: Thu Sep 12, 2013 3:04 pm
Contact:

Re: Neuer PC - Systemfestplatte und unzählige Programme

Post by rescue21 »

ja das sollte mittels einer Image Software gehen, das ist dann quasi eine Kopie der Orginal Systemplatte.
Win10x64 16 Gig Ram, Cubase Pro 8 und 11 x64 Terratec DMX 6fire USB, Steinberg CI2, Mindprint DI-Port Preamp,AKG C414, Halion Sonic3, Halion6, Groove Agent5, Steinberg Electric Bass, Intel i5 6400 2,7 Samsung SSD
http://www.three-men-project.de/

User avatar
DVance
Junior Member
Posts: 62
Joined: Sat Mar 17, 2018 2:28 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Neuer PC - Systemfestplatte und unzählige Programme

Post by DVance »

Hallo lucky,

ich würde davon abraten.
Mir ist eine derartige Image-Software nur für eine Anwendung bekannt:
Zur Erstellung eines Abbildes einer Partition oder eines kompletten Laufwerks.

Ein Image oder ein Systemabbild ist sehr nützlich, wenn man das monatlich zur Sicherheit macht.
Z.B. weil Windows ständig neue und manchmal fragwürdige Updates macht, die sogar manche PCs zum völligen Stillstand bringen...
In diesem Fall schreibt man sein letztes Image zurück und muss nur kleinere Updates wiederholen, die sich so in dieser Zeit ergeben haben.

Aber für Programme kann das nicht funktionieren, weil diese bei der Installation derart mit Windows "verflochten" werden, dass diese Information dann auf deinem "frischen" Windows fehlt.

Unzählige Programme können nebenbei gesagt auch das System verlangsamen.
Und leider "müllt" sich Windows mit der Zeit zu.
Man muss ab und zu mal "putzen" und die Platte säubern oder von "Temp"-Dateien befreien.
Diese Pflege ist bei einem beanspruchten System ab und zu notwendig, so wie auch die Wohnung ab und zu mal geputzt werden muss.

Aber ein neuer Anfang hat den Vorteil, dass der "Keller" mal entrümpelt wird.
Es bringt Dir nur Vorteile, bedeutet aber Arbeit, klar.
Dell Aurora R4 // Intel i7-4960X // 32GB // SYS-SSD 256GB // Geforce GTX1070 // Windows 10 Pro Ver.20H2 // Cubase Pro 10.5 // VST Connect PRO 5 // UR44C // ...
Korg Radias // Roland MC-909 // Yamaha SY35 // Yamaha RY30 // Yamaha P-80 // Yamaha DB50XG // Roland CM-32L // DMC MIDI Patchbay MX-8 // Behringer AutoComp Pro-XL // Behringer Studio Exciter F // Kawai Mixer MX-8SR // Jamo SW/SAT-500 (Monitors) //

P A T
Senior Member
Posts: 1114
Joined: Sun Jan 02, 2011 8:02 pm
Contact:

Re: Neuer PC - Systemfestplatte und unzählige Programme

Post by P A T »

Meine "Umzüge" habe ich bisher immer so organisiert, dass ich auf dem neuen PC mehrere Systempartitionen eingerichtet habe und diese dann per Bootmanager auswähle.
Eine Partition beinhaltete ein 1:1-Abbild des vorhergehenden PCs (z.B. mit O&O DiskImage erstellt) , eine andere bekam ein frisches Windows mit allen wichtigen Programmen und Plugins, wobei ich jedes Mal kräftig ausgemistet habe.
Auf diese Weise konnte bzw. kann ich im Zweifelsfall bei Bedarf auf die alte Installation zurück switchen und außerdem auch von der neunen Windows-Version aus auf der alten Platte nach bestimmten Konfigurationen, Dateien, Ordnern usw. suchen.
Ich versuche die Systempartition immer möglichst klein zu halten und lagere dafür die großen Dateien (insbesondere die Kontakt-Samplelibs, VSTsounds usw.) auf eine weitere SSD aus, auf die dann von allen Systemen zugegriffen werden kann.
Windows 10 Pro 1909 / Cubase 11 pro / HALion 6 / Dorico 2 / NI Komplete 11 Ultimate, Arturia V Collection 6, Korg Collection, IKM u.v.a. Software / CC121 / UR28M / CME UF-60 / Roland FP-7F / Roland BK-7m u.v.a. Hardware

User avatar
audiogesang
New Member
Posts: 7
Joined: Mon Oct 12, 2020 5:17 pm
Contact:

Re: Neuer PC - Systemfestplatte und unzählige Programme

Post by audiogesang »

Aber wenn du schon so viele Programme installiert hast, würde ich mal im Vorhinein durchgehen, ob du die wirklich alle brauchst oder ob sich das meiste einfach so mit der Zeit angesammelt hast. Merke das bei mir selber sehr oft, dass nach einiger Zeit viele Programme installiert sind, ich diese aber eigentlich gar nicht mehr benötige. Danach kannst du ja besser abstimmen, ob es nötig ist die Festplatte zu kopieren oder nicht. Meine Vorgänger haben ja bereits Methoden dir angegeben.

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests